Ingelheimer Kurier

Ingelheimer Kurier

Donnerstag 04. Juni 2009

Als europaweit einzigartige Einrichtung beschäftigt sich der vom Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter aufgebaute Wissenschaftliche Geflügelhof mit der Erhaltungszucht seltener Geflügelrassen und der wissenschaftlichen Bearbeitung unter anderem von Fragen zum Tierschutz in der Geflügelhaltung, der Evolution und dem Verhalten von Geflügelrassen. Bei...

Weiter lesen


Von Lockengänsen und Yokohama-Hühnern

Von Lockengänsen und Yokohama-Hühnern

Donnerstag 04. Juni 2009

Kein Fall für „Genial daneben", sondern alte, teilweise vom Aussterben bedrohte Geflügelrassen sind die Lockengänse, Startauben, Cochin- und Yokohama-Hühner, die die Mitglieder des Geflügel- und Kaninchenzuchtvereins Ingelheim von Dr. Tiemann, der Leiterin des Wissenschaftlichen Geflügelhofes im nordrhein-westfälischen Sinsteden am...

Weiter lesen


Auszeichnungen für Kleintierzüchter

Auszeichnungen für Kleintierzüchter

Freitag 16. Januar 2009

Mit einer Vielzahl von Ehrungen für verdiente und erfolgreiche Mitglieder konnten die Züchter des Ingelheimer Kleintier- und Kaninchenzuchtvereins Ingelheim 1903 e.V. das Jahr 2008 abschließen. Geehrt wurden sowohl Züchter, die 2008 mit ihren Tieren auf Ausstellungen besonders erfolgreich waren, als auch solche, die ihrem Hobby schon seit vielen...

Weiter lesen


Erfolgreiche Kleintierschau

Erfolgreiche Kleintierschau

Sonntag 16. November 2008

Am Sonntag, kurz nach 16.00 Uhr, wurde vor der der Alten Markthalle ein großer hölzerner Hahn abgebaut, während drinnen Hühner, Tauben und Kaninchen in Transportkisten gesetzt, Blumen von den Käfigreihen geräumt und Bewertungskarten sorgfältig eingesammelt wurden - für die Ingelheimer Geflügel- und Kaninchenzüchter begann die letzte Phase einer...

Weiter lesen


Streicheleinheiten für den „Lothringer"

Streicheleinheiten für den „Lothringer"

Montag 03. November 2008

Ingelheimer Geflügelzuchtverein präsentiert in Alter Markthalle Hühner und Kaninchen Von Heike Sobotta INGELHEIM „Mancher gibt sich viele Müh' mit dem lieben Federvieh", beginnt der erste Streich von Max und Moritz. Am vergangenen Wochenende tummelte sich Federvieh, wie stolze „Pfälzer Kämpfer", schwarze, weiße und blau gesäumte...

Weiter lesen